fccDataPrivacy für KMU

Unternehmen unterliegen dem Datenschutzrecht (EU-DSGVO, ePrivacy, lokales Recht).

Wir stehen oft in Kontakt mit KMU, die die Einhaltung der DSGVO für sich in Anspruch nehmen, nur weil sie eine Datenschutzerklärung und einen Cookie-Banner zur Verfügung stellen (erstellt durch Anpassung generischer Vorlagen oder Verwendung von auf dem Markt erhältlichen Freeware-Generatoren). Wie unter Datenschutz ist in aller Munde beschrieben, bedeutet DSGVO-Konformität jedoch viel mehr, einschließlich der Erstellung und Pflege eines Verarbeitungsverzeichnisses, der Speicherung aller Einwilligungsereignisse, der regelmässigen Überprüfung der DSGVO-relevanten Dokumente auf Änderungen der gesetzlichen Grundlagen (Datenschutzerkärung, Cookie-Regelung, etc.), der Unterstützung verschiedener Prozesse zur Abdeckung von Benutzerrechten und vielem mehr.

 

fccDataPrivacy für KMU ist eine vollumfängliche Implementierung der DSGVO zu einem erschwinglichen Preis.

fccDataPrivacy für KMU bietet eine gehostete integrierte Datenschutzplattform die alle DSGVO-relevanten Elemente enthält:

  • Erstellung der Rechtsdokumente (Datenschutzerklärung, Cookie-Richtlinie und Banner)
  • Verarbeitungsverzeichnis und die zugehörigen Auftragsverarbeitungsverträge
  • Automatisierte Aktualisierung der Rechtsdokumente bei Gesetzesänderungen
  • Installationsanweisung der Lösung für die Web-Umgebung des Kunden
  • Besuchersicht der Website (Datenschutzerklärung, Cookie-Richtlinie und Banner)
  • Backend-Sicht (Zustimmung, Verarbeitungsverzeichnis)
  • Mitarbeiterschulung und Schulungsnachweis
  • Und vieles mehr.

 

fccDataPrivacy für KMU wird in 2 Editionen angeboten:  

 

 

Funktionsbeschreibungen:

Rechtliche Dokumente    

Rechtliche Dokumente sind:

  • Datenschutzerklärung
    Die Datenschutzerklärung (DSGVO Art. 13 und 14) beschreibt, wie personenbezogene Daten von einer Organisation verarbeitet werden, d.h. wie diese Daten gesammelt, genutzt und ob sie an Dritte weitergegeben werden. Darüber hinaus wird oft beschrieben, welche Massnahmen die Organisation ergreift, um die Privatsphäre ihrer Kunden oder Nutzer zu gewährleisten.
  • Cookie-Richtlinie
    Basierend auf der e-Privacy-Richtlinie (oder auch: Cookie-Gesetz) sind Organisationen beim Einsatz von Cookies dazu verpflichtet, persönliche Daten eines Nutzers nicht ohne seine Einwilligung zu erfassen. Die Cookie-Richtline muss alle eingesetzten Cookies ausweisen, mit denen persönliche Daten erfasst werden können.
  • Cookie-Banner
    Das Cookie-Banner ist die rechtliche Umsetzung der Cookie-Richtline und wird beim ersten Besuch (und je nach Konfiguration auch bei weiteren Besuchen) des Nutzers auf einer Webseite angezeigt und erlaubt dem Nutzer, die Installation von Cookies auf seinem Rechner zuzulassen oder abzulehnen.

Verarbeitungsverzeichnis      

Nach Artikel 30 DSGVO (Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten) muss jeder Verantwortliche ein Verarbeitungsverzeichnis führen (und aktuell halten). Dieses beinhaltet:

  • Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
  • Zwecke der Verarbeitung
  • Beschreibung der Kategorien betroffener Personen und Daten
  • Kategorien von Empfängern
  • Drittländer, an die Daten übermittelt werden
  • Löschfristen von personenbezogenen Daten
  • technische und organisorische Massnahmen zum Schutz der Daten.

Das Verarbeitungsverzeichnis in fccDataPrivacy für KMU wird basierend auf den Prozessen und der eingesetzten Software (z.B. Auftragsverarbeitung, Buchhaltung) unternehmensspezifisch erstellt (Projekt nach Aufwand).

Einwilligungen          

Grundsätzlich ist die Verarbeitung persönlicher Daten natürlicher Personen verboten (Art. 6 DSGVO, Rechtmässigkeit der Verarbeitung), ausser sie ist durch eine Reihe von Erwägungsgründen explizit erlaubt. Einer dieser Gründe ist die Einwilligung. Einwilligungen braucht es für alle Newsletter oder Online-Bestellungen; d.h. für alle Web-Forms, die persönliche Daten erfassen. Der Webseiten-Betreiber (Verantwortlicher) muss Einwilligungen nachweisen können, d.h. alle Einwilligungen müssen gespeichert werden.

fccDataPrivacy speichert alle Einwilligungen im Hintergrund und stellt sie im Admin-Portal zur Verfügung.

Admin Portal        

Das Admin-Portal enthält alle für den laufenden Betrieb notwendigen Funktionen, Dokumente und Daten, einschliesslich Auto-Trail (Änderungsnachweis).

Die Webseite als auch das Admin-Portal sind nach dem Stand der Technik gegen Cyber-Angriffe geschützt und der Zugang zum Admin-Portal ist zusätzlich mit einer Zwei-Faktor-Authentisierung gesichert.

Ausbildung          

Für registrierte Kunden haben definierte Benutzer Zugang zu einem Learning Management System (Campus), das erste und laufende Lektionen über die DSGVO und die Nutzung von fccDataPrivacy in einem KMU anbietet. Jede Lektion wird von einer Kurzprüfung (Quizz) begleitet. Wenn Sie das Quiz mit 75% richtigen Antworten bestehen, erhält der Benutzer ein Zertifikat und diese Ausbildung wird in Ihren Ausbildungsnachweis eingetragen (gesetzliche Verpflichtung zum Nachweis der regelmässigen Ausbildung).

Support            

Registrierte Kunden haben Zugang zu einem Ticketing-System um Probleme zu melden.

 

 

 

Preisbeispiel für die Standard-Edition mit 2 Sprachen:

  • 1 x einmalige Implementation = CHF 300.00
  • 2 x Lizenz pro Sprache = CHF 54.00
  • 1 x Hosting = CHF 150.00
  • Total: CHF 300.00 einmalig und CHF 204.00 jährliche Hosting-Gebühren.

Detaillierte Information über Preise: fccDataPrivacy Preisliste.

 

 

Fragen & Antworten

Die Starter Edition ist gedacht für sehr kleine Unternehmen bis zu 25 Mitarbeitern. Während der rechtlich unterstützte Rahmen für beide Editionen identisch ist, gibt es Unterschiede bei der Anzahl der berechtigen Personen für den Zugriff auf das fccDataPrivacy Portal wie auch in der Form des Supports.

Ja, jederzeit. Erstellen Sie einfach ein Ticket und wir machen das Upgrade. Sie werden dann für den Rest der aktuellen Abonnementlaufzeit mit den anteiligen Gebühren belastet.

Bitte beachten Sie: Ein Downgrade von Standard auf Starter Edition ist nicht möglich.

Die Abonnementlaufzeit beträgt ein Jahr mit automatischer Verlängerung um ein weiteres Jahr, wenn nicht 1 Monat vor Ende der Abonnements-Laufzeit gekündigt wird. Kündigungen können schriftlich oder in Textform (z. B. per E-Mail oder Kontaktformular) erfolgen.

Bei einer Kündigung innerhalb der Abonnements-Laufzeit erfolgt keine anteilige Rückzahlung.

Für den fccDataPrivacy-Teil werden alle Daten in sicheren Rechenzentren in der Schweiz und in EU-Mitgliedstaaten gespeichert.

Für den rechtlichen Teil (die Elemente, die für die Besucher Ihrer Webseite sichtbar sind: Datenschutzerklärung, Cookie-Richtlinie, Cookie-Banner) unterstützen wir derzeit die Sprachen Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch).

Die Verarbeitungsverzeichnisse und das fccDataPrivacy Admin Portal steht derzeit in Deutsch und Englisch zur Verfügung.

fccDataPrivacy wird in Ihrem Web-Tool installiert. Die Installationsprozedur für die unterstützten Web-Tools ist gut dokumentiert und getestet. Der Installationsaufwand hängt von den Fähigkeiten und Erfahrungen der Person ab, die die Installation durchführt. Ein professioneller oder semiprofessioneller Web-Entwickler kann die Installation innerhalb weniger Stunden durchführen.

Sollten Sie selbst über keine Ressourcen für die Installation verfügen, können Sie gerne auf einen unserer Installations-Partner zurückgreifen.

Die Erstellung des Verarbeitungsverzeichnisses ist individuell pro Unternehmen (Projekt nach Aufwand).

fccDataPrivacy wird für eine Reihe von unterstützten Umgebungen ausgeliefert. Dies sind die beliebtesten nativen CMS-Tools (wie WordPress, Joomla!, Magento), integrierte Web-Tools mit Ihrer Vereinsverwaltungs-Software oder eine beliebige Kombination aus den oben genannten. Eine Liste der unterstützten Umgebungen finden Sie unter Unterstützte Plattformen.

Es ist unser Bestreben, die von unseren Kunden eingesetzten Werkzeuge zu unterstützen. Wenn Ihre Umgebung nicht auf der Liste der unterstützten Umgebungen steht, lassen Sie es uns einfach wissen und wir zeigen Ihnen entweder, wie Sie sie installieren können oder beginnen mit der Arbeit an der Integration. Wir berechnen keine neuen Integrationen - besser noch: Der erste Kunde, für den wir eine neue Integration implementieren, erhält einen 100%igen Rabatt auf die Installationsgebühren.

fccDataPrivacy für KMU ist für Partnerschaften konzipiert und wir unterstützen sowohl Distributions- als auch Installations-Partner. Typische Partner sind Web-Agenturen und Web Hosting Provider. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.